20150822

we're beautiful now

wow, seit ende 2013 habe ich hier nichts mehr gepostet, es immer wieder mit neuen, anderen blogs versucht, bin aber immer wieder gescheitert – und immer wenn ich gerade am überlegen bin mein blogger profil und somit auch diesen blog zu löschen bringe ich es nicht über das herz. dafür hängen hier einfach zu viele erinnerungen dran. ich versuche es nochmal: ein blog, keine regelmäßigen posts, aber dafür ein lesezeichen in meiner leiste im browser, der mich erinnert.
ein statusupdate wäre vielleicht gar nicht so schlecht: was ist über anderthalb jahre denn so passiert?
2014 bestand in erster linie aus konzerten und lernen, soweit ich mich erinnern kann. am anfang des jahres left boy, gefolgt von drei thirty seconds to mars konzerten (hannover, rybnik [wenn ihr in polen seid: probiert pierogis, ich vermisse sie immer noch, haha] und mönchengladbach) und ende des jahres linkin park. wenig fotos gemacht, wenig gefilmt, wenig spektakuläres. gegen ende des jahres bin ich dann in den jugendclub des lokalen staatstheaters gekommen, durch den ich schlussendlich ganz fantastische neue leute kennen gelernt habe. 
2015 hingegen bestand aus reisen, abiturstress und das darauf folgende leben eines abiturienten. irgendwann bin ich nochmal in diesem video von mars/AIW gelandet (CLICK ME), wo ich kurz sehr lange geweint habe. ich bin in los angeles gewesen, momentan steht der nächste besuch dort bereits in planung (sommer 2016 mit lizard-emma, go go go!), bilder folgen demnächst, habe mein abitur nun mit 2,9 (ja ich war faul) in der tasche und bin auf dem hurricane und auf dem airbeat one gewesen. viele leute getroffen, um den kontakt aufrecht zu erhalten (helen, i miss you :-( ♥️) und nun genieße ich im august die verbleibenden tage als abiturientin, indem ich nichts mache und es mir gut gehen lasse, bevor mein freiwilliges kulturelles jahr am staatstheater beginnt. ich bin gespannt!

alt-j, hurricane festival 2015
#reallife#nofilter#follow4follow – the squad
linkin park, bremen, 2014
madeon, hurricane 2015
los angeles museum of contemporary art, 2015
hurricane festival 2015 mit den theater boys'n'gals
airbeat one festival 2015 mit lizard-emma
santa monica dream
explore. los angeles.
rybnik, polen, 2014

ich habe keine ahnung, ob überhaupt irgendjemand diesen blog liest, haha

20131226

wish you were here

an dieser stelle nur die allerliebsten glückwünsche an einen der schönsten menschen, die ich je kennen lernen durfte – danke jared, für alles